Ziele

Coaching orientiert sich an Zielen, sie bestimmen ganz wesentlich den Rahmen der Beratung.

Der gemeinsam erarbeiteten Zielsetzung kommt somit eine weit reichende Bedeutung zu, da nur realistisch formulierte Ziele einen messbaren Erfolg liefern werden.

Dabei wird der Coach nicht unreflektiert die Zielvorgaben des Klienten übernehmen, sondern die benannten Ziele auf konstruktive Weise hinterfragen. So mag der Wunsch nach einer schnellen Symptombehebung verständlich sein, häufig führt aber erst eine Betrachtung und Analyse der möglichen Ursachen zum gewünschten Ergebnis. Auch können die Wirkzusammenhänge dem Klienten noch verborgen sein oder aber sie erscheinen durch den Filter der subjektiven Wahrnehmung verzerrt.

In diesem Prozessabschnitt trägt der Klient stets die Verantwortung für das Erarbeiten seiner Ziele, es werden ihm nicht Zielrichtungen oder Vorstellungen des Coaches aufgedrängt.

Da Coaching häufig auf Veränderungen im Bereich der so genannten soft skills  zielt, soll hier nicht unerwähnt bleiben, dass auch beim Erreichen klar vereinbarter Ziele der Erfolg nicht immer mit harten Kennzahlen messbar ist.